Liebfrauen

Integrativer Gottesdienst mit Gebärdenchor


Am Sonntag, 15. September ist um 11 Uhr in der Liebfrauenkirche wieder ein Integrativer Gottesdienst. Texte und Predigt wird in Gebärdensprache übersetzt. Einige Lieder werden mit Gebärden gesungen. Seien sie herzlich willkommen.

Gestaltet wird die Eucharistiefeier mit dem Gebärdenchor von Lukas14 und P. Norbert Lammert OFM, Hofheim. 

Der Verein LUKAS 14 – Integration und Kultur für Menschen mit Behinderungen e. V. möchte - in Anlehnung an die Erzählung vom großen Gastmahl aus dem vierzehnten Kapitel des Lukasevangeliums (daher der Vereinsname) - denen ein Zuhause geben, die nicht im Mittelpunkt der Gesellschaft stehen. Zu den zentralen Anliegen von LUKAS 14 zählt die Organisation und Aufführung des im Jahre 2000 ins Leben gerufenen Frankfurter Evangelienspiels. LUKAS 14 widmet sich keiner bestimmten Zielgruppe. Alle Menschen, die „guten Willens“ sind, dürfen sich angesprochen fühlen. Zu den Veranstaltungen des Vereins, gehören integrative Gottesdienste, die regelmäßig in der Liebfrauenkirche stattfinden, aber auch kulturelle Aktivitäten. Durch die Kulturarbeit findet soziale Integration und individuelle Förderung statt.

Siehe auch: http://www.lukas14.de
 

Liebfrauen Frankfurt am Main bei Facebook
Liebfrauen Frankfurt am Main bei Instagram
betterplace.org
Anfahrt

Liebfrauen - Kirche und Kloster in der Stadt • Schärfengäßchen 3, 60311 Frankfurt am Main • Tel.: 069 - 29 72 96 - 0, Fax: 069 - 29 72 96 - 20
info@liebfrauen.netDatenschutzImpressum