Liebfrauen

Mitmenschlichkeit in der Musik


Herzliche Einladung zu Vortrag und Konzert am Freitag, 8. November um 19:30 Uhr.

Mitmenschlichkeit in der Musik

Albert Schweitzer und die Orgel - Vortrag und Konzert in der Liebfrauenkirche

Vor 60 Jahren erhielt der deutsch-französische Arzt Albert Schweitzer die Ehrenbürgerschaft der Stadt Frankfurt am Main. Das Deutsche Albert-Schweitzer-Zentrum und die Liebfrauenkirche erinnern mit einem Konzert am Freitag, 8. November (19:30 Uhr) an den vielfach ausgezeichneten Theologen und Philosophen, der auch ein anerkannter Musikwissenschaftler und Organist war. Unter dem Titel „Mitmenschlichkeit in der Musik – Albert Schweitzer und die Orgel“ wird Pfarrer Wilhelm Wegner in das musikalische Wirken Schweitzers einführen. Die Sopranistin Andrea Reuter singt Arien von Johann Sebastian Bach und Gabriel Fauré, begleitet vom Bezirkskantor Peter Reulein an der Göckel-Orgel der Liebfrauenkirche. Dazu erklingen Orgelwerke von Ch. M. Widor und J. S. Bach.

Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung am 8. November in die Frankfurter Liebfrauenkirche. Ein Datum, das auch in der deutschen Geschichte an Spuren der Menschlichkeit (Mauerfall 1989) aber auch an die Schrecken der Unmenschlichkeit (Novemberprogrome 1938) erinnert.



Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Pressemitteilung als PDF herunterladen.


Liebfrauen - Kirche und Kloster in der Stadt • Schärfengäßchen 3, 60311 Frankfurt am Main • Tel.: 069 - 29 72 96 - 0, Fax: 069 - 29 72 96 - 20
info@liebfrauen.netDatenschutzImpressum