Liebfrauen

+ Pater Amandus Hasselbach (1935-2012)

Der Pater mit dem großen Bart

Pater Amandus war der Kapuziner, der am längsten in Frankfurt war und für viele Menschen zum Stadtbild gehörte. Über 30 Jahre war er mit der Stadt verbunden durch die Gehörlosenseelsorge, Auftritte im Fernsehen, auf den Punkt gebrachte Predigten, Theaterarbeit mit Behinderten und Nichtbehinderten, den Kapuzinerkalender, die Amandus-Marmelade und vieles mehr.

Voll Vertrauen legte er sein Leben am 28. September 2012 in die Hände Gottes zurück.
Im Verein Lukas 14 wird sein Erbe weiter gepflegt.


Den Nachruf von P. Amandus können Sie als pdf-Datei nachlesen.


Liebfrauen - Kirche und Kloster in der Stadt • Schärfengäßchen 3, 60311 Frankfurt am Main • Tel.: 069 - 29 72 96 - 0, Fax: 069 - 29 72 96 - 20
info@liebfrauen.netDatenschutzImpressum