Einladung zur Maiandacht

Maiandacht Maria

An den Mai-Sonntagen und Christi Himmelfahrt um 18.15 Uhr
vor der Lourdes-Grotte.

Maria – Weg zum Vertrauen

In den Tagen des Mai spüren wir den Frühling – im Mai feiern wir in Liebfrauen die traditionelle Maiandacht. Wir schauen dabei auf Maria, die Mutter Jesu. Im Frühling entfaltet sich das Leben – in Maria sehen wir den Menschen, der unter Gottes Kraft und Licht aufblüht, lebendig und fruchtbar wird. Die Muttergottes ist ein Bild der Hoffnung: im Vertrauen auf Gott kann sich das Leben des Menschen entfalten und wachsen, kann es Verwurzelung und Halt finden.

Mit Maria hören wir bei der Mainandacht auf Gottes Wort. Wir singen Marienlieder und halten inne vor unserer Lourdesgrotte im Innenhof, wo viele hundert Kerzen täglich bezeugen: Maria ist eine ermutigende Gestalt. Sie ermutigt uns zu glauben: der Glaube an Gott macht unser Leben fruchtbar und ist eine tragende Kraft in frohen und schweren Zeiten.

 

Maiandacht

Wann? An den Mai-Sonntagen und Christi Himmelfahrt um 18.15 Uhr.

Wo? Vor der Lourdes-Grotte, bei schlechtem Wetter in der Kirche.

Mehr erfahren:

Impulse zu Maria

Gedanken zum Marienmonat

Liebfrauen

Kapuziner