Sie sind eingeladen!
September bis November 2021

Vorträge, Musik, Mystikkreis, Bibelgespräche, Frauentreff und viele weitere Termine. Herzlich willkommen!

„Alles hat seine Zeit!“ (Koh 3,1)

Glauben und Leben im Wandel der Lebensphasen

Dienstags, 5., 12. und 19. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche. Der Eintritt ist frei.

Vortrag und Musik, Zeit zum Nachdenken und Gebet machen die gut einstündigen Veranstaltungen aus. Leben und Lebensumstände verändern sich. Und damit auch alles, was zum Leben dazugehört. Erwartungen, Perspektiven und auch der persönliche Glauben sehen mit 30 anders aus als mit 90.

Mit Br. Rudolf Dingenotto, Br. Paulus Terwitte und Br. Dr. Anil Suthi geben drei Generationen an drei Abenden Einblicke und Ausblicke mit Blick auf die jeweilige Lebensphase.

Zwischen 30 und 50 -Entscheidungen treffen. Irritationen bewältigen – Dr. Anil Suthi OFMCap

Zwischen 50 und 70 -Zenit erreichen. Abschied ahnen. – Br. Paulus Terwitte OFMCap

Zwischen 70 und 90 -Versöhnt leben. Übergang gestalten. – Br. Rudolf Dingenotto OFMCap

LiebfrauenForum

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) veranstalten wir im Herbst zwei Diskussionsabende. Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregelungen – AHA und GGG.

7. Oktober 2021, 19:30 Uhr in der Liebfrauenkirche Wie geht die Stadt Frankfurt mit Obdachlosen um? Welche Rolle kann, welche Rolle muss der Aspekt der Gerechtigkeit spielen, wenn es um die Ärmsten geht? Nicht erst, seit die Diskussion über „Eisenbahn-Reiner“ aus der Neuen Kräme wieder begonnen hat, haben diese Fragen an Bedeutung gewonnen. Bei einem Liebfrauen.Forum am 7. Oktober wollen wir darüber diskutieren. Zugesagt haben bereits Bruder Paulus, Stiftungsvorstand der Franziskustreff Stiftung und die designierte Sicherheitsdezernentin Annette Rinn (FDP).

2. November 2021, 19:30 Uhr in der Liebfrauenkirche „Corona und die Kirchen – ein Blick zurück, um weiter nach vorne zu schauen. “Haben die Kirchen bei der ersten Corona-Welle versagt? Wo waren die Kirchen? Wo war die Seelsorge? Diese Kritik wurde offen geübt. Im weiteren Verlauf von 2020: Haben die Kirchen gelernt? Was haben diese anders gemacht? Was nimmt Seelsorge für sich und für uns mit? Die Kirche ist „nicht irgendeine zivilgesellschaftliche Organisation“. Die Kirchen melden sich bei gesellschaftlichen und politischen Auseinandersetzungen immer zu Wort. „Aber in der Corona-Krise war dazu nur Schweigen. Viele Seelsorger fühlten sich von ihrer Amtskirche im Stich gelassen.“, so Christine Lieberknecht (ehemalige Ministerpräsidentin Thüringens), die heute im Gespräch mit Schwester Vera (Franziskanerin und Gefängnisseelsorgerin in Stuttgart-Stammheim), mit Stadtdekan zu Eltz und mit Britta Baas ist.

Musik in Liebfrauen

Bis auf weiteres erklingen an Samstagen (17 Uhr) und Sonntagen (9:30 und 11 Uhr) Chorsätze und Motetten, gesungen von Mitgliedern des Vocalensemble Liebfrauen in kleinen Besetzungen unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen.

orgel liebfrauen

Sonntag, 7. November 2021,  9:30 Uhr, 11 Uhr und 17 Uhr In der Reihe Musik im Gottesdienst werden am Sonntag, 7. November in drei Gottesdiensten Ausschnitte aus dem Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) dargeboten. Es singen Mitglieder des Vocalensemble Liebfrauen unter der Leitung von Bezirkskantor Peter Reulein. Herzliche Einladung!

Lust am Leben

Dienstag, 9. November 2021, 19:30 Uhr Gemeindesaal

Manche Dinge ereignen sich im Verborgenen. Das ist auch in Liebfrauen so. Ein Beispiel sind die Gedichte, die Br. Arno Dähling im Laufe der Jahre geschaffen hat. Ein Teil davon ist vor kurzem als kleines Buch mit dem Titel „Lust am Leben“ erschienen. Br. Arno möchte davon erzählen und einzelne Texte vorstellen. Der Abend bietet auch Gelegenheit, das kleine Buch käuflich zu erwerben.

Bibelgespräch zum Neuen Testament

jeweils freitags 15 Uhr, am 1., 15. und 22. Oktober und 5., 12. und 26. November im Gemeindesaal

Die Apostelgeschichte und die Paulusbriefe Die Apostelgeschichte ist Teil des sog. „lukanischen Doppelwerkes“. Bereits die Kirchenväter gingen davon aus, dass sie den gleichen Autor hat, wie das Lukasevangelium. Sie erzählt von Pfingsten und der Gründung der ersten christlichen Gemeinden, der Verbreitung des Evangeliums im römischen Reich und von Paulus, dem „Heidenapostel“.

Gerade in Zeiten, die für die Kirche als Krisen erfahren werden (können), gilt es, die Schätze zu entdecken, die in den Erzählungen vom Anfang der christlichen Gemeinden verborgen liegen, und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Die Paulusbriefe zeichnen ein abweichendes Bild des Heidenapostels als die lukanische Apostelgeschichte und akzentuieren auch „Gemeinde“ anders.

Franziskanische Gemeinschaft (OFS)

Sonntag, 3. Oktober und 7. November 2021, jeweils 14:30 Uhr

Der Dritte Orden kann sich aufgrund der Corona-Pandemie noch immer nicht wie zuvor treffen. Als kleiner Ersatz findet immer am Anfang des Monats ein gemeinsames Vesper-Gebet in der Liebfrauenkirche statt, an dem gern auch Nicht-Mitglieder teilnehmen können.

Frauentreff

Samstags, am 2. Oktober, am 23. Oktober und am 20. November 2021

Der Frauentreff ist ein Gesprächskreis. Wir sind im Durchschnitt zwischen 50 und 60 Jahre alt und reden über Gott und die Welt. Unsere Treffen finden in der Regel im Gemeindesaal statt. Manchmal unternehmen wir auch etwas zusammen. Wer Näheres wissen möchte, kann sich telefonisch mit Ingrid Noll in Verbindung setzen – Telefon: 069 – 59 92 49.

Mystikkreis

jeweils am 1. Freitag eines Monats im Gemeindesaal –
3. September, 1. Oktober und 5. November 2021

„Der Christ der Zukunft ist ein Mystiker,“ schrieb der große Theologe Karl Rahner. Ein Mystiker ist ein gläubiger Mensch, der mit seinem Gott lebt und Erfahrungen macht. Der Mystikkreis trifft sich regelmäßig am ersten Freitag des Monats um 19 Uhr im Gemeindesaal von Liebfrauen. Elemente der Treffen sind eine halbe Stunde kontemplatives Schweigen und eine Stunde Gespräch über einen mystischen Text. Die Gruppe versteht sich als Weggemeinschaft. Für Neueinsteiger/innen ist ein Vorgespräch erwünscht. Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Klosterpforte auf.

Fairtrade-Produkte

Die Eine-Welt-Gruppe engagiert sich für faire Produktionsbedingungen bei den Kleinbauern in Afrika und Lateinamerika. Der Verkauf fair gehandelter Produkte findet im März und Mai jeweils am zweiten Sonntag des Monats, im April am ersten Sonntag des Monats nach den Gottesdiensten um 9:30 Uhr, 11 Uhr und um 17 Uhr im Franziskustreff statt.

Die Eine-Welt-Gruppe unterstützt mit dem Erlös die Arbeit des Kapuziners Br. Andreas Waltermann in Albanien.

Nightfever

Samstag, 16. Oktober 2021 Liebfrauenkirche

Am Samstag, 16. Oktober 2021 findet von 19 bis 23 Uhr ein Nightfever-Abend statt. Er beginnt mit einer heiligen Messe und der Aussetzung des Allerheiligsten. Es besteht die Möglichkeit zu Gespräch und Gebet mit Priestern oder Mitgliedern des Laiengebetsteams. Außerdem kann ständig auch das Sakrament der Versöhnung (Beichte) empfangen werden.

Ökumenisches Mittagsgebet für verstorbene Obdachlose und Drogenabhängige

Montag, 2. November 2021

Nachdem dieses Gebet im vergangenen Jahr wegen Corona entfallen ist, haben die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe und der Hilfe für Drogenabhängige in Frankfurt auf Initiative der Arbeitsgruppe „Option für die Armen“ vor, dieses Jahr wieder einen Gebets- und Gedenkgottesdienst durchzuführen.

Wie früher wird er am Montag, 2. November 2021 in die Liebfrauenkirche stattfinden, allerdings standen die Details bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Es wird aber rechtzeitig weitere Informationen geben.

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der jeweils aktuellen Verordnungen des Landes zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit.

Terminübersicht

DATUMUHRZEITTHEMAORT
SONNTAG, 5. SEPTEMBER14:30 UhrVesper-Gebet des OFSLiebfrauenkirche
MITTWOCH, 8. SEPTEMBER19 UhrMusikandacht -
Jazzimprovisationen
Liebfrauenkirche
FREITAG, 10. SEPTEMBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
SONNTAG, 12. SEPTEMBERnach den Gottesdiensten
(11, 17 und 20 Uhr)
Orgelführungen zum Tag der OrgelLiebfrauenkirche
FREITAG, 13. SEPTEMBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
FREITAG, 1. OKTOBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
FREITAG, 1. OKTOBER19 UhrMystikkreisGemeindesaal
SAMSTAG, 2. OKTOBER15 UhrFrauentreffGemeindesaal
SONNTAG, 3. OKTOBER14:30 UhrVesper-Gebet des OFSLiebfrauenkirche
DIENSTAG, 5. OKTOBER19:30 UhrAlles hat seine Zeit! Vortragsreihe (I)Liebfrauenkirche
DONNERSTAG, 7. OKTOBER19:30 UhrLiebfrauenforum (in Zusammenarbeit mit der KEB)Liebfrauenkirche
DIENSTAG, 12. OKTOBER19:30 UhrAlles hat seine Zeit! Vortragsreihe (II)Liebfrauenkirche
FREITAG, 15. OKTOBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
SAMSTAG, 16. OKTOBERab 19 UhrNightfeverLiebfrauenkirche
DIENSTAG, 19. OKTOBER19:30 UhrAlles hat seine Zeit! - Vortragsreihe (III)Liebfrauenkirche
FREITAG, 22. OKTOBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
DIENSTAG, 2. NOVEMBER19:30 UhrLiebfrauenforum (in Zusammenarbeit mit der KEB)Liebfrauenkirche
FREITAG, 5. NOVEMBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
FREITAG, 5. NOVEMBER19 UhrMystikkreisGemeindesaal
SONNTAG, 7. NOVEMBER9:30 Uhr/ 11 Uhr und 17 UhrMusik im Gottesdienst (Ausschnitte aus dem Requiem von Mozart)Liebfrauenkirche
SONNTAG, 7. NOVEMBER14:30 UhrVesper-Gebet des OFSLiebfrauenkirche
DIENSTAG, 9. NOVEMBER19:30 UhrVortrag: Lust am LebenLiebfrauenkirche
FREITAG, 12. NOVEMBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal
FREITAG, 26. NOVEMBER15 UhrBibelgespräch zum Neuen
Testament
Gemeindesaal