Neuer Rektor an Liebfrauen

Neuer Rektor an Liebfrauen Br. Bernd

Neuer Rektor an Liebfrauen

Kapuziner, Mensch, Padre Pio

Oft durchleben Menschen in Ihrem Leben Krisen und Umbrüche. In diesen Tagen gedenken die Kapuziner eines Heiligen, der zwar nahezu sein ganzes Leben am selben Ort verbracht hat, der aber innerlich viele Umbrüche durchleben und erleiden musste. Wie kaum ein anderer hat sich Pater Pio in die Volksseele eingeschrieben. Vielleicht verehren ihn nicht zuletzt deshalb so viele Menschen, weil er selbst erlebt hat, was Krise, Umbruch und stetiger Neubeginn bedeutet. Von ihm stammt der Satz: „Verliere keine Zeit mit den Gedanken an das Vergangene.“ Bleibt zu ergänzen: Richte dich aus auf das Zukünftige!

Kapuziner in Liebfrauen

Wir Kapuziner sind seit 1924 eng mit Liebfrauen verbunden und allen, die dort beten und arbeiten. Mit großem Dank an Gott staunen wir über den Glauben, der hier gelebt wird und die Nächstenliebe, die im Franziskustreff geübt wird. Immer wieder haben Mitbrüder sich hier gern eingebracht und auf ihre Weise mit ihren Charismen gewirkt. Wenn wir das richtig sehen, dann sind viele mit Liebfrauen auch deswegen verbunden, weil hier Menschliches und Geistliches volksnah, unverkrampft und froh gelebt wird.

Erfahrung von Krise und Neuorientierung

Zum Menschlichen gehört auch die Erfahrung von Krise und Neuorientierung. Dies bleibt weder der Kirche in Deutschland, der Gesellschaft, dem Kapuzinerorden noch einzelnen Christen erspart. P. Stefan Maria hatte mitgeteilt, dass er sich in einer Auszeit neu orientieren will. Dies hat nun dazu geführt, dass er den Verzicht auf das Amt des Kirchenrektors von Liebfrauen erklärt hat.

Zum 15. November 2021

Die zuständigen Stellen im Bistum Limburg haben nun einem Personal-Vorschlag des Provinzials der Deutschen Kapuzinerprovinz, Br. Christophorus Goedereis, zugestimmt, sodass Br. Bernd Kober (49) dem Bischof von Limburg zur Ernennung als Kirchenrektor von Liebfrauen präsentiert werden konnte. Br. Bernd ist bis jetzt Pfarradministrator in München St. Anton und wird ab dem 15. November 2021 in Liebfrauen leben. In der Brüdergemeinschaft wird er Vikar sein. Der neue Kirchenrektor ist ein „Frankfurter Bub“ und kennt Liebfrauen seit seiner Ministrantenzeit. Er war über zehn Jahre in Salzburg Noviziatsleiter. Mehr finden Sie in einem YouTube Beitrag hier.

Bis zum 15. November hat Br. Paulus Terwitte stellvertretend das Amt des Kirchenrektors an der Liebfrauenkirche übernommen.

Der neue Kirchenrektor: Br. Bernd Kober

Liebfrauen heißt den neuen Rektor herzlich willkommen. P. Stefan Maria danken wir für seinen Dienst in Liebfrauen. Die Termine für eine Verabschiedung und später dann für die Einführung müssen noch abgestimmt werden.

Liebfrauen, 23. September 2021