Gottesdienst in Leichter Sprache:
Interview mit dem Kirchenrektor

„Wow, ich bekomme auf einmal richtig was mit!“                                                                 

Sonntag, 31.Januar, 11 Uhr, Liebfrauenkirche.

Am  Sonntag findet in der Liebfrauenkirche ein Gottesdienst statt, so wie jeden Sonntag. Neu ist, dass sich die Messe um 11 Uhr zum ersten Mal an dem Motto „Leichte Sprache“ ausrichtet. Warum die Vorbereitung einer Predigt dafür mehr als fünf mal so viel Zeit kosten kann und worin sich diese Sonntagmesse sonst noch von anderen unterscheidet, erklärt Pater Stefan Maria Huppertz im Interview mit „katholisch.de“: 

Interview lesen

Ob dieses Angebot was für Sie ist? Erfahren Sie es selbst und melden Sie sich für den ersten Gottesdienst in „Leichter Sprache“ an:

Info und Anmeldung